. .
Claudia Unterluggauer

CLAUDIA UNTERLUGGAUER

Geboren 1978 in Lienz (Osttirol/Österreich)
Aufgewachsen in St. Lorenzen/Lesachtal (Kärnten/Österreich)

Beginn der künstlerischen Auseinandersetzung bei Adriena Šimotová/Tschechien.
Studierte Kunst und Malerei (Klasse Erweiterter Malerischer Raum) bei Franz Graf und Daniel Richter an der Akademie der Bildenden Künste Wien. Diplomierte 2008 mit einer Arbeit zum Trompe-l’œil – “Scheinschmuck” (Textilfarbe auf Kleid) in einer modernen Scheinarchitektur, nämlich einem virtuellen Raum.
Arbeitet im Feld zwischen Malerei als handwerklichem Medium und deren Erweiterung durch digitale Möglichkeiten.

AUSSTELLUNGEN:

17.06.2017 – Figurenspiel im Sternenlicht
Moarhofstadl, Kirchenweg 184, 8923 Palfau

18.06.2016: Schneeweißchen und Rosenrot – das Lesachtal ehrt seine Frauen
Volksmusikakademie Liesing (Organisation/Kuratorin/Künstlerin: Claudia Unterluggauer)
www.lesachtalerinnen.at

03.05.2014 bis 29.06.2014 – Galerie Gut Gasteil
Johann Berger “Ligaturen”
Claudia Unterluggauer “Malerei + Zeichnung”
Andrea Trabitsch “Batik auf Papier”

28.06.2013 – Prinzip Hoffnung
Zens / Unterluggauer / Mang
in der Galerie STABULUM; St.Lorenzen/Lesachtal

30.11.2012 bis 31.03.2013 – “2013”
Claudia Mang/Claudia Unterluggauer mit einem Kalenderprojekt
im Studio Drehpunkt, Spinnerei Süd, 6900 Bregenz

16.06.2012 bis 10.08.2012 – Künstlerahnen Vol.II
150 Jahre Bauernkapelle St.Lorenzen
Eine Ausstellung zum Thema Generationen und Vermächtnis
im Bildungszentrum Lesachtal

08.10.2011 bis 30.10.2011 – Künstlerahnen
Kunst.Vorarlberg Villa Claudia – Plattform für aktuelle Kunst
Eine Gruppenausstellung zum Thema: AHN_EN>
Ich bin die Summe meiner Ahnen
www.kunstvorarlberg.at

20.01.2011 bis 30.05.2011 – PLUR[E]ALITÄTEN
“drops”
Ausstellungsbeitrag zum Thema Pluralismus im Rahmen einer humanistischen Vereinigung
www.dieplayaden.at

30.06.2010 bis 11.07.2010 – 5 mal 5 malen
Offenes Atelier Galerie Otto Wagner

10.06.2010 bis 06.09.2010 – WOMAN 010
Gruppenausstellung Galerie Wolfgang Exner, 1010 Wien

JAM NU(i)TS – presented by diePlayaden
28.05.2010 , Gr. Mohrengasse 38
www.dieplayaden.at

16.03.2010 bis zum 08.06.2010
Imaginäre Graf-Klasse
Kiosk in der Schleifmühlgasse/ Ecke Margarethenstrasse

13.12.2009 bis 04.04.2010 – Frauenmuseum Bonn
Astronominnen – Frauen, die nach den Sternen greifen (Szenarien aus Wissenschaft, Geschichte, Fantasy & aktueller Kunst
www.dieplayaden.at

27.01.2008 – 01.02.2008
Diplomausstellung / Akademie der bildenden Künste, Wien
Mit einer Arbeit zum Trompe-l’œil – “Scheinschmuck” (Textilfarbe auf Kleid)

13.05.2006 – 20.05.2006
la petite mort / Kulturfestival Slavonice Tschechien

12.06.2005 – 17.11.2005
Flowers in the garden / Galerie Karenina, Wien

06.03.2004 – 02.04.2004
Kunst Kultur Kulinarik / Landhof Kellerwand, Sissi Sonnleitner, Kärnten

08.05.2003 – 13.06.2003
Young line / Galerie IG Bildende Kunst, Wien

15.10.2003 – 20.11.2003
Ein Festmahl / Galerie AREA 53, Wien

24.11.2001 – 16.12.2001
Jahresausstellung / Akademie der bildenden Künste, Wien

23.08.1999 – 16.09.1999 Sommerakademie Topolcianky KulturAXE
Abschlussausstellung / Palais Clam Callas, Wien

PROJEKTE:

2017 – Wo bin ich? Volksschulkinder beschreiben ihre Heimat.
Auf ganz besondere Art stellt sich das Lesachtal vor: im Stile der einstigen Sendung „Dingsda“ werden Kinder gebeten, ihr Tal, die Landschaft, die Tradition und Kultur näher zu beschreiben.
In einer Kooperation von artkicks (Filmfirma) und der Gemeinde Lesachtal ist die gebürtige Lesachtaler Künstlerin Claudia Unterluggauer das Bindeglied.

1., 5. und 6. September 2011 – TAMAMU Café ORIENTAL
Als Mitwirkende im langjährigen Ensemble aus Geschichten, Tanz, Musik und Live-Lichtzeichnung von Roman Scheidl und Katharina Puschnig
Expedithalle der ehemaligen Ankerbrotfabrik, Wien
www.tamamu.com

Sommerprojekt 2010
“Kornkasten-Wanderweg” des Kulturverein Untertilliach / Osttirol
Bespielen eines Hauses mit einer Arbeit zum Thema Tod
Wanderweg (von Untertilliach über den Kirchberg nach Eggen) geöffnet von Juni bis Oktober

13.05.2010 – Süßes Lesachtaler Wanderbrot
Zotter-Schokoladenschleife © Text und Bild Claudia Unterluggauer
Präsentation im Rahmen des Wanderopenings begleitet von Kärnten Heute und Radio Kärnten

31.07.2008 – 03.08.2008
Symposium Mühlen / Maria Luggau, Kärnten

25.01.2006 – 26.01.2006 Wettbewerb
ALWA Preisverleihung / Aula der Akademie der bildenden Künste, Wien

19.05.2006 – 03.07.2006
solysombra – Bewegung wird Gestalt / Schaukraftwerk Forstsee, Velden, Kärnten
Fertigung der Fahnen von Roman Scheidl und seinem TAMAMU-Café